Gesucht: Sirius Black, Remus Lupin und viele Andere! ;)

Befindet sich im Wiederaufbau! 20. August 1976


#1

Partnerschaftsanfrage

in Anfragen 18.04.2014 11:37
von Darkness
avatar

Seid gegrüßt liebes Forum-Team,

wir sind ein neues und junges Forum, welches sich mit Übernatürlichen und auch Menschlichem befasst und suchen nun jede Menge Nachbarn, um diese zu unterstützen und ebenfalls Unterstützung zu bekommen! Daher wollten wir Euch einmal fragen,
ob Ihr Interesse an einer Partnerschaft mit uns habt.


Unsere Story:

Cornwell - Ein kleines Dorf der besonderen Art

Wir beschreiten das Jahr 1801 als in dem kleinen Dorf Cornwell unerklärliche Dinge geschehen, denn plötzlich verschwinden junge Leute und keiner weiß, was mit Ihnen geschieht, die Einwohner Cornwells gehen von einer Entführung aus, doch als sie Jahre später Blutüberströmte Leichen und Körperteile finden, geraten Sie in Angst und Schrecken und denken an einen Serienkiller.

Doch dem ist nicht so, denn unter Ihnen weilen Wesen, die keiner kennt, Wesen, welche Blut trinken um am Leben bleiben zu können und Wesen, die die menschliche Nahrung zu sich nehmen können, aber sich bei Vollmond in merkwürdige Wesen verwandeln, die einem Werwolf ähneln. Aber dies sind nur einige Wese, welche unter Ihnen leben, ohne das sie jegliche Ahnung davon haben, denn im Grunde sehen sie aus, wie Menschen.

Und so wollen die Einwohner des kleinen Dorfes in England Ihre Heimat verlassen und flüchten in die größeren Städte, denn dort fühlen sie sich sicher, bis zu dem Jahr, in dem Cornwell beinahe zu ausgestorben ist und nahezu von der Karte verschwindet und als ausgerottet gilt.

Doch genau zu diesem Zeitpunkt kommt eine junge Frau nach Cornwell und entschließt sich, das einst ausgestorbene Dorf wieder in neuem Glanz auferstehen zu lassen und den Einwohnern ihre Angst zu nehmen, doch ob sie das schaffen wird und ob die Gefahr vom Jahre 1801 endlich überstanden ist, wird sich zeigen!

Denn inzwischen beschreiten wir das Jahr 2014, indem das Dorf langsam wieder auf der Weltkarte zu erblicken ist und die geheimnisvollen Wesen noch immer uns weilen!

Du möchtest ein Teil dieses Dorfes werden oder gar ein Wesen, was noch heute gejagt wird und das Dorf in Angst und Schrecken versetzt? Dann trete ein und werde ein Teil Cornwells, helf uns dieses Dorf aufzubauen und vorallem das Leben wieder lebenswert zu machen!


Wenn Euch die Story zusagt, würden wir uns freuen, wenn Ihr unsere Anfrage annehmen würdet.

Weitere Links, die Euch interessieren könnt, findet Ihr hier:

Forum
Team
Wanted
Ablehnung

Über eine positive Rückmeldung würden wir uns sehr freuen!

nach oben springen

#2

RE: Partnerschaftsanfrage

in Anfragen 18.04.2014 23:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Willkommen in Astoria

Rising from Heaven zeigt sich von einer neuen Seite

Es gibt einige Dinge die ihr über mich wissen solltet bevor ich anfange euch meine Geschichte zu erzählen. 1. Ich bin nicht unbedingt stolz auf all die Dinge die ich getan habe. 2. Ich habe immer versucht loyal gegenüber meiner Familie zu sein. 3. Ich bin älter als man mir ansieht und ich besitze Fähigkeiten von denen ihr nicht mal zu träumen wagt...
Denn ich bin ein Engel des Herrn. Ich habe schon viele Generationen von eurer Spezies kommen und gehen sehen; schon viele Kriege beobachten können. Doch haben wir Engel uns immer mehr im Hintergrund aufgehalten. Ich erinnere mich noch dunkel an die Zeit bevor mein Vater euch erschuf. Wir waren die Herrscher über die Erde und alles darauf. Ich verstand meinen Vater anfangs nicht ganz, als er euch als seine neuen Kinder vorstellte. Wir sollen euch bedingungslos lieben sagte er uns. Verständnislosigkeit und einige Fragen kamen auf. Aber nur ein Engel wand sich von unserem Vater ab und wurde verbannt. Aber die Geschichte um meinen Bruder Lucifer sollte euch ja bekannt sein. Meine Geschichte ist nicht solange her, denn sie spielt im Hier und Jetzt.
Ich weiß nicht wie gut ihr euch mit Engeln auskennt, denn es gibt sehr viele Geschichten über uns. Was ihr wissen solltet ist das auch wir eine Hierarchie haben. Ich stand in dieser ziemlich weit oben. Diesen Rang hatte ich mir durch jahrelanges Training und harte Arbeit geschaffen. Ich hatte eigentlich immer sehr guten Umgang mit meinen Brüdern und Schwestern. Ich war nur wenige Male auf die Erde geschickt worden und wenn es mal der Fall gewesen war, so war mein Aufenthalt nur von kurzer Dauer gewesen. Doch im Frühjahr 2012 sollte sich alles ändern. Ich bekam den Auftrag einen gewissen Damon Dearing zu beaufsichtigen und notfalls zu beschützen. Als ich den Auftrag annahm, war ich schon gespannt auf die neuen Eindrücke die ich sammeln würde. Bevor ich wegen dieses Auftrags auf die Erde geschickt wurde habe ich immer nur die Welt von oben her beobachtet. Ich habe die anderen Engel ausgebildet und hatte immer sehr viele Freunde. Nie habe ich irgendwelche Befehle von meinen Vorgesetzten in Frage gestellt. Schließlich waren wir alle Brüder und Schwestern.
Erst hielt ich mich im Hintergrund und beobachtete Damon nur. Ich versuchte ihn, seine welt und alles andere kennen zu lernen und zu verstehen warum Menschen das tun was sie tun. Wir Engel haben keine Technik, keine Handys, kein Internet oder Fernsehen. .... Wir kennen solche Zwischenmenschlichen Gefühle wie Liebe oder Hass, empfinden sie aber nicht. Und bis heute versuche ich alle Gefühle genau zuverstehen...
Irgendwann lernte ich Damon richtig kennen und irgendwie ging er mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich begann Gefühle zu entwickeln, die ich weder kannte noch verstand. Wir beide lernten uns kennenn und ich wand mich immer mehr von meiner Aufgabe ab, lernte wie ein Mensch zu denken. Was denen da oben gar nicht gefiel. Als ich sagte das ich mich wohl in Damon verliebt habe, wurde ich zurück in den Himmel gerissen...

Ihr könnt euch nicht vorstellen was für Foltermethoden der Himmel kennt. Die Zeit da oben verläuft ganz anders als auf Erden. Es fühlte sich wie Jahrhunderte an, in denen sie mich hatten brechen wollen. Doch jetzt bin ich geflohen und bin auf der Flucht vor den anderen Engeln. Ich habe eine neue Hülle gefunden und versuche nun als sogenannter gefallener Engel weiterhin den Menschen zu helfen. Denn noch habe ich meine Fähigkeiten und will sie für das Gute nutzen

Was aus Damon wurde wollt ihr wissen? Kommt zu uns und findet es heraus. Baut euch euren eigenen Chara, egal ob als Mensch, Engel oder Halbwesen, schafft mit uns eine spannende Geschichte.

rising-from-heaven.xobor.de
http://rising-from-heaven.xobor.de/t173f...ste.html#msg267

lg von Rising-from-Heaven Team

nach oben springen

#3

RE: Partnerschaftsanfrage

in Anfragen 23.04.2014 13:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Hey, wir wollten uns bei euch als Partner bewerben :)
Sollten wir eine Bestätigung erhalten, werden wir euch sofort ebenfalls auf unserer Seite verlinken.

Story:
Wayland ist eine etwas kleinere Stadt im Osten England's, äußerlich sieht sie wie jede normale Kleinstadt aus, wenn man nicht weis wer in ihr wohnt...
Die Einwohner der kleinen Stadt sind nämlich hauptsächliche übernatürliche Wesen, nicht nur die üblichen sondern auch Gestaltwandler, Dämonen und Todesengel, lauern hier in allen Ecken. Und wenn ihre Stadt doch mal von einem Menschen betreten wird, nimmt das kein besonders gutes Ende.
In der letzten Zeit kursieren die Gerüchte über die kleine Stadt immer mehr, weil sich nicht unbedingt immer jeder Übernatürliche im Griff halten will und untereinander sieht es in der Stadt auch nicht immer ganz rosig aus...

Lg das Wayland Team
Wir würden uns sehr über eine Antwort freuen :)

Wayland

nach oben springen

#4

RE: Partnerschaftsanfrage

in Anfragen 30.05.2014 21:13
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Ein neues Internatforum öffnet seine Pforten. Wir basieren auf einer Buchvorlage eines NoName Autoren.

1956
Dieses Jahr war der Auftakt und die große Eröffnung des Mädcheninternats Blakley Manor in Irland, um genau zu sein, in dem kleinen Ort Castlebar. Die Familie Duncan die zu dieser Zeit aus Lady Mariessta Duncan und ihrer Tochter Blaire Duncan bestand, war der Ansicht das ein Internat, an dem ausschließlich Mädchen zugelassen sind, als angebracht, da somit keine ungewollten Schwangerschaften an Schulen auftauchten, oder gar heimliche Liebschaften, denn so wurden auch keine männlichen Lehrer an diesem Internat zugelassen.

1987
Nach dem Tod von Lady Mariessta Duncan übernahm ihre 31 Jahre alte Tochter Blaire die Leitung des Internats. Blaire führte die Tradition, -zusammen mit ihrem Ehemann Boyd Carmichael- ihrer Mutter weiter. Doch dank Boyd wurden seit Jahren das erste Mal auch männliche Lehrer an der Schule zugelassen.

12. Februar.1988
Dies war der Tag, an dem ein dunkler Schatten das Blakley Manor überschattete. Eine junge Frauenleiche wurde gefunden. Es war Alexandra Blackburn. Ihre Leiche wurde im Keller des Internats gefunden, mit einem merkwürdigen Schlüssel in der Hand. Die Polizei forschte genaustens nach. Zum Ende der Ermittlungen wurde jedoch auf Selbstmord plädiert, und die Akte wurde geschlossen.

1994
Die Schüler blieben nach dem Tod der Schülerin aus, und schon bald wurde das Blakley Manor geschlossen, um es nur ein paar Jahre wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt hatten Blaire und ihr Mann Boyd das Internat verlassen, waren in die Vereinigten Staaten ausgewandert.

2014
Nun nach der Wiedereröffnung am 11.Mai.2003 erstrahlt das Blakley Manor wieder in einem neuen Licht, und es gehört mittlerweile zu einer der angesehensten Schulen weltweit. Dennoch kursiert das Gerücht, des toten Mädchen noch immer im Internat. Sie soll auf der Suche nach einem verborgenen Schatz gewesen sein. Die neugierigen Schüler, machen sich wieder auf die Suche nach diesem Schatz. Doch was sie nicht wissen, das es in den Kellergewölben des Internats nur so vor Fallen wimmelt, die Menschen das Leben kosten könnte. Die Mädchen bekommen dabei Hilfe von den nun auch zugelassenen männlichen Schülern.



Mit diesem kleinen Einblick wollen wir bei euch um eine Partnerschaft anfragen.
Natürlich hoffen, wir das ihr uns eine Chance gebt, aber das bleibt letztendlich euch überlassen.

Wichtige Links: Blakley Manor | Alles zu unseren Partnern

Liebe Grüße sendet euch Brianna Cormac vom Blakley Manor

nach oben springen

#5

RE: Partnerschaftsanfrage

in Anfragen 09.06.2014 19:29
von Replacement
avatar



Hallo liebes Forenteam, wir möchten euch hiermit eine Anfrage zu einer Partnerschaft stellen.

Wir schreiben das Jahr 2104, Standort New York. Jahrzehnte nach dem dritten Weltkrieg herrscht wieder Frieden und die Welt ist froh, technologisch wieder auf dem Stand des Jahres 2014 zu sein. Dennoch hat sich vieles verändert:
Die Großstädte, die die Kämpfe überstanden haben, werden nun von wohlhabenden Menschen bewohnt. Geschützt von Wachleuten und meter-hohen Mauern. Vor den Toren, also in den ehemaligen Randbezirken, Kleinstädten und Dörfern leben die weniger Wohlhabenden.
Zur Zeit des Krieges gelang es den Wissenschaftlern Menschen zu klonen. Zuerst, um den unzähligen Verletzten helfen zu können, später als Verstärkung für die Truppen. Mittlerweile dienen sie als Ersatzteillager für all jene, die es sich leisten können. Durch geschickte Genmanipulation gelang es einer Gruppe von Forschern dafür zu sorgen, dass die Klone ihr Schicksal anerkennen und unfruchtbar sind.
G.O.D.S. (Government of Duplication Security - Verwaltung der Reproduktionssicherheit) ist die neue Regierung, zusammengesetzt aus den besten Wissenschaftlern und Forschern, dem Bürgermeister, Anwälten und wohlhabenden Geschäftsleuten. Sie sorgen dafür, dass die Reproduktion menschlicher Zellen einwandfrei funktioniert.
Doch nicht alle sind Befürworter der neuen Methoden und die Motive der Widerständler sind ebenso zahlreich wie die Mitglieder dieser Gruppierungen.

Auf wessen Seite stehst du? Hast du schon einen Klon? Träumst du davon, eines Tages genug zu verdienen, um deine Familie und dich auf diese Weise abzusichern? Oder findest du es moralisch verwerflich und unmenschlich auf diese Weise mit dem Leben zu spielen?


Wir würden uns sehr über eine positive Antwort freuen.
Liebe Grüße, das Team vom Replacement




Forum

Bestätigung/Ablehnung

nach oben springen

#6

RE: Partnerschaftsanfrage

in Anfragen 26.06.2014 00:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Hallo, liebes Faketown. Wir sind ein neues Freeforum, was sich ein wenig an den Filmen "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast!" und an der amerikanischen Serie Pretty Little Liars orientiert. Und dennoch sind wir ein vollkommenes Freeforum, und wollen unsere eigene Geschichte schreiben. Ohne einen geplanten Ausgang.
Ganz nach dem Motto: "Gotta a Secret? Can you keep it?
Quebec die Hauptstadt, der gleichnahmigen kanadischen Provinz Quebec ist der Ort, in dem unser Forum spielt.
In dieser Stadt, die von 500.691 bewohnt wird, ist nichts wie es eigentlich scheint. Woher das kommt? Das alles liegt und fast 2 Jahre zurück, und auch wenn es eine der schwärztesten Zeiten Quebec´s war.
4.Juli.2012
Das alljährliche Stadtfest in Quebec steht an, und es soll ausgelassen gefeiert werden. Jedes Jahr wird Miss Quebec gewählt, und dieses Jahr ist es das unscheinbare Mädchen von Neben an. Es ist Annabelle Dawn, die dieses Jahr zur Miss Quebec gekrönt wurde. Und um den Abend perfekt abzurunden, wird über der Stadt ein Feuerwerk abgefeuert. Danach feierten einige Teenager noch etwas, bevor sie ans College müssen. So auch vier Teenager, die sich absetzen und an einem abgelegenen Teil des Strandes. Erst in den frühen Morgenstunden geht es wieder nach Hause. Und so wie es kommen muss, werden die vier Teenager in einen Unfall verwickelt. Es ist jedoch nicht irgend eine Person. Nein es ist Annabelle Dawn, die von den betrunkenen Jugendlichen überfahren wird. Weil sich das Mädchen nicht mehr bewegte, nahmen die vier Teenager an, das sie tot sei, und ließen ihre Leiche verschwinden. Gemeinsam schworen sie sich, dieses Geheimnis mit ins Grab zu nehmen.
3.Juli.2013
Knapp ein Jahr später kommen die vier Teenager zurück nach Quebec, um wieder dem Stadtfest beizuwohnen. Doch so richtig, können sie dies nicht genießen. Denn Liv, ein Mädchen aus der damaligen Clique hat eine ominöse Nachricht erhalten, in der ihr gedroht wird, dass das Geheimnis um die Leiche von Annabelle aufgedeckt würde. Aus Angst, das dies passiert, will Liv zur Polizei gehen, doch die anderen sind dagegen und halten sie davon ab. So macht sich Liv auf eigene Faust auf, um heraus zu finden wer hinter diesen Nachrichten steckt.
6.Juli.2013
Nun haben auch Barry, Marco und Claudia Nachrichten bekommen, die sie beunruhigen, und schließen sich Liv´s Vorhaben an, herauszufinden wer hinter den Nachrichten steckt.
Doch während all diesen Ermittlungen der Teenager kommt ans Licht, das sie nicht die einzigen sind, die seit geraumer Zeit mysteriöse Nachrichten erhalten, in denen ihnen gedroht wird, das ihre Geheimnisse offen gelegt werden. Keiner will mehr plötzlich das tote Mädchen gekannt haben.
4.Juli.2014
Der Todestag der heute 18jährigen Annabelle nährt sich nun zum zweiten Mal. Das trauern beginnt von neuem, aber auch die Nachrichten, des oder der Unbekannen "A" fangen wieder an. Die Menschen in Quebec sind verängstigt, und beugen sich dem Willen A´s, nur damit ihre Geheimnisse bewahrt werden.
Findet man jemals heraus, wer A ist? Kannst du dein Geheimnis bewahren? Und musst du dich dazu A´s Willen beugen, oder kannst du dich aus A Fängen befreien, und dennoch dein Geheimnis bewahren?
Oder wird dein gesamtes Leben auf den Kopf gestellt, weil du dich A widersetzt? Finde es hier heraus, und schließe dich der Stadt Quebec an, um es herauszufinden.

Wichtige Links:
Das Forum | Antworten auf unsere Anfragen | Most Wanted

Liebe Grüße Loren Lancaster

nach oben springen

#7

Aftermath Mystery Serien Crossover NC17

in Anfragen 23.09.2014 11:13
von Aftermath
avatar



AFTERMATH

Das wahre Grauen läßt nicht mit sich handeln.







The Final Fight

Nebelschwaden zogen durch die Gasse, als das Donnern der Dämonen verstummt war. Nichts erinnerte an den Kampf, der hier vor wenigen Momenten stattgefunden hatte.Kein Laut war zu hören. Selbst der Regen hatte inne gehalten.
Es dauerte einige weitere Momente, bevor ein leises Keuchen zu hören war. Gab es Überlebende? Die Schlacht, die sich hier dargeboten hatte, ließ eigentlich keine Überlebenden zu und doch. Es gab jemanden.

Eine Woche später

Mit einem Schwung flog die Tür des Hyperions auf und auf dem Gesicht der Jägerin bildete sich ein verbitterter Ausdruck.
Was auch immer hier in Los Angeles geschehen war, es war Wolfram / Hart zu zuschreiben. Selbst vor dem ehemaligen Hotel hatte man nicht Halt gemacht. Auch hier herrschte das Chaos.

Sie würde alldem auf den Grund gehen und sie würde die Antworten auf die vielen Fragen finden.

Während sie ins Innere des Hyperions vordrang, schossen Erinnerungen an ihrem inneren Auge vorbei. Einst war dies ein Ort des Guten. Ein Ort der Hilfe und der Hoffnung. Stets hatte man sich bemüht den Hilflosen dieser Welt eine Stütze zu sein und das Böse zu bekämpfen. Auch sie war nicht immer der guten Seite zugetan gewesen, doch jetzt und hier hatte sie sich geschworen jenen das Leben zur Hölle zu machen, die ihre Freunde auf dem Gewissen hatten. Doch dann war ein leises Wimmern, ein Keuchen, ein Leiden zu hören. Jemand war hier. Hier in diesem Raum und er litt. Faith spürte es.

Im ehemaligen Büro von Angel Investigations war er in die hinterste Ecke gekrochen, zitternd, benommen und fast ängstlich. Man hätte nie gedacht, ihn einmal so sehen zu müssen, doch wenn man erlebt hatte, was er erlebt hatte, würde man ihn vielleicht besser verstehen. Faith glaubte ihren Augen kaum zu trauen, aber das Grauen und die Folter hatte Besitz von ihm ergriffen. Dieser Anblick war ihr Antwort genug. Sie brauchte einen Plan. Und zwar schnell.

"Spike?"

Einen Monat später

Alles geschah, wie Faith es sich gewünscht hatte. Spike sprach zwar noch immer nicht über das Erlebte, aber er war auf dem Weg der Besserung. Und langsam ergab sich Faith die Möglichkeit ihre Antworten zu finden. Und während sie voller Hass auf das Böse auf ihre Art und Weise die Antworten suchte und fand, boten sich ihr ungeahnte Hilfen an. Immer mehr Krieger des Guten kamen in die Stadt der Engel um das Böse aufzuhalten, welches sich eine lodernde Schneise durch die Stadt bahnte. So bahnten sich Hunter wie Dean und Sam Winchester den Weg in die - nun - finstere Stadt, auf der Jagd nach Dämonen und Vampiren. Hinter ihnen himmlische Helfer, wissend, dass dies ihre letzte Schlacht sein könnte. Doch auch die magischen Wesen: Hexen, Magier und Heiler hörten den Ruf, der sie in ihren Träumen verfolgte. Die Elemente sprachen eben ihre eigene Sprache.

Doch auch das Böse ließ sich nicht so einfach in die Enge treiben. Wolfram & Hart streckte seine Fühler aus. Wissend, dass die geballte, gute Macht ihnen erheblichen Schaden zufügen könnte. Aber all jene, die sich nicht zu den Guten dieser Erde zählen und all jene, die gerne ihre eigene, kleine Höllendimension erschaffen möchten, sind bei den "Anwälten" in den besten Händen. Die Senior Partner wurden nicht zuletzt aufmerksam auf den Vampir Katherine Pierce und sehen in ihr das Potential etwas gegen das Gute bewirken zu können. Wer wird sich ihr anschleßen und wer sich gegen sie erheben?

Der Kampf der in der Gassen begonnen hatte, war noch nicht vorbei.



Er ging in die zweite Runde und mit ihm gesegnete und verdammte Krieger.






Sidekicks


| Mystery Serien Crossover

| FSK 18 gerated

| Buffy, Angel, SPN, TVD, TO, Charmed

| Szenentrennung

| Spielort: Los Angeles





The Aftermath Forum || Story so far || Serien Gesuche




nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AslaskaRogers
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 356 Themen und 2118 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 32 Benutzer (27.03.2014 20:30).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen